Schwimmen

Jeden Dienstag heißt es für 10 Kinder der Einrichtung: „Holt eure Schwimmsachen.“

Die Freude ist groß und nach kurzer Zeit machen wir uns auf den Weg zum nahegelegenen Bewegungsbades des Kreiskrankenhaus Mechernich.

Dort angekommen können die Kinder es kaum erwarten, ihre Schwimmsachen anzuziehen und in das warme Nass einzutauchen (34°C). Egal ob Förder- oder Regelkind, alle haben Spaß. Es wird mit Wasser gespritzt, erste Schwimm- und Tauchversuche unternommen und auch der ein oder andere Sprung vom Beckenrand ausprobiert. Die Zeit vergeht wie im Flug und nach einer Stunde im Wasser heißt es wieder anziehen und sich auf den Heimweg begeben.

 

Bei der Wassergewöhnung steht der Kontakt mit dem Element Wasser, die Gemeinschaft und die Freude im Vordergrund. Das warme Wasser gibt den Kindern das Gefühl von Geborgenheit, die Möglichkeit einzigartige Erfahrungenen zu sammeln und ihre Furcht vor dem Wasser zu überwinden. Die Gewichtsabnahme durch den körpereigenen Auftrieb hilft besonders den Förderkindern ihre Mobilität zu erweitern.

Verschiedenartige Wasserspielzeuge laden die Kinder zum spielen und experimentieren ein.

 

Drei Mitarbeiter begleiten die 10 Kinder zum Bewegungsbad. Die Mitarbeiter teilen sich auf in zwei ausgebildete Erzieher und unsere hauseigene Physiotherapeutin, welche die Kinder ganz individuell unterstützen können.